Categories
Home Design Tipps

Interior Design Tipps für das Leben im Sweet Spot

Innenarchitektur ist wichtig, wenn es darum geht, Ihr Zuhause schön aussehen zu lassen. Wenn Sie jedoch wie viele andere Menschen sind, wissen Sie vielleicht nicht einmal, wo Sie mit der Gestaltung des Inneren Ihres Hauses beginnen sollen. Es gibt keinen Grund zur Panik; Der folgende Artikel liefert Ihnen die Informationen zur Innenarchitektur, die Sie benötigen.

Bei der Betrachtung eines Innenarchitektur-Projekts sollten Sie darüber nachdenken, im beliebtesten Raum des Hauses zu beginnen. Innenarchitektur kann sowohl viel Arbeit sein und viel kosten. Wenn Sie das Beste aus Ihrer Arbeit und Ihrem Geld herausholen möchten, sollten Sie den Raum schmücken, den Sie zuerst genießen werden.

Haben Sie ein Thema im Auge. Gibt es ein bestimmtes Farbschema, das Ihnen am liebsten gefällt? Haben Sie eine Vorliebe für Retro-Möbel? Wenn Sie sich für ein Thema entscheiden, bevor Sie überhaupt mit der Planungsphase beginnen, können Sie viel Zeit und Mühe sparen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wofür Sie sich bedanken, bevor Sie mit der Planung beginnen.

Seien Sie ein Design-Nachahmer. Wenn Sie Probleme haben, eine Design-Idee zu entwickeln, schauen Sie sich Zeitschriften, Kataloge und im Internet nach Inspriation an. Wenn Sie ein Design finden, das Sie lieben, kopieren Sie einfach alles, was sie getan haben. Finden Sie Farben, Möbel und Accessoires, die dem Bild entsprechen. Dies wird den Stress aus der Kommen mit einem neuen Design zu nehmen und es garantiert, dass Sie am Ende mit einem Designer-Look.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Innenarchitektur-Ideen nicht nur zu Ihnen kommen, sammeln Sie Ideen für sich selbst. Viele Städte haben Von Innenarchitekten entworfene Showhouses eingerichtet, um der Öffentlichkeit zu helfen, Einblicke in das Design zu gewinnen. Wenn Sie keine Lust haben, ein Showhouse zu besuchen, schauen Sie sich verschiedene Bücher an, dekorieren und entwerfen Sie Zeitschriften oder nutzen Sie das Internet als Inspiration.

Skizzieren Sie ein Layout des Raumes, den Sie neu dekorieren möchten, und messen Sie Ihren Raum sorgfältig. Dies sind wichtige Informationen, die Sie mitnehmen können, wenn Sie Möbel und andere Artikel kaufen. Wenn Sie keine genauen Messungen haben, können Sie möbel kaufen, die nicht in Ihren Raum passen.

Versuchen Sie, vernünftig zu sein, wenn Sie Ihren Wohnraum neu dekorieren. Denken Sie daran, dass rote und dunkle Farben sind schwer zu vertuschen und Tapete kann schwer zu entfernen sein. Sie sollten immer im Hinterkopf behalten, dass Sie Ihr Haus irgendwann verkaufen möchten. Wenn Sie wirklich wollen, etwas, das nur Sie mögen, sicher sein, dass es von anderen Menschen leicht rückgängig gemacht werden kann.

Wann immer sie ein Innenarchitektur-Projekt durchführen, ist es klüger, Stücke zu wählen, die eher zeitlos als trendy sind. Dinge der neuesten Modeerscheinung werden innerhalb weniger Jahre obsolet sein, so dass Sie besser dran sind, Ihr Zimmer mit Gegenständen zu dekorieren, die den Test der Zeit bestehen werden. Auf diese Weise müssen Sie Ihr Zimmer nicht ständig aktualisieren.

Vergessen Sie nicht, die Beleuchtung zu berücksichtigen, wenn Sie einen Raum entwerfen. Sie wollen nicht, dass die Dinge zu dunkel und schwer zu sehen sind, sonst riskieren Sie eine Belastung durch die Augen. Sie können schöne Lichter setzen, die Ihr Zimmer ergänzen, oder Sie können natürliches Licht verwenden. Spiegel sind ideal, um Licht von Fenstern zu reflektieren, so dass strategische Platzierung eines Spiegels helfen kann, einen Raum mit natürlichem Sonnenlicht aufzuhellen.

Bevor Sie mit der Renovierung Ihres Hauses beginnen, müssen Sie die Zeit bestimmen, die Sie für das Leben in Ihrem aktuellen Haus planen. Wenn Sie vor fünf Jahren ausscheiden möchten, sollten Sie sich an neutrale Designs halten. Ein Design, das Ihnen genial erscheint, könnte jeden davon abhalten, Ihr Haus zu kaufen, wenn Sie verkaufen müssen.

Fügen Sie Ihrem Badezimmer eine Sockelwanne hinzu. Diese Wannen sind wunderschön und klassisch und beliebter als je zuvor. Ihre Wanne kann eine Duschbefestigung haben, die handgehalten wird, oder Sie können sie auch an einem bestimmten Pol befestigen, den Sie von Ihrer Wanne aus ausstrecken. Es gibt viele Möglichkeiten in Heimwerkerläden.

Das Aufhängen einer Sammlung von Bilderrahmen an einer Wand kann problemlos sein. Legen Sie ein großes braunes Bastelpapier auf den Boden oder Tisch und ordnen Sie alle Rahmen darauf an. Verfolgen Sie den Rahmen und wo der Nagel hingehen würde. Kleben Sie das Papier an die Wand und legen Sie die Nägel an der Stelle, die Sie auf dem Papier markiert. Entfernen Sie das Papier und hängen Sie die Rahmen auf.

Wenn Sie die Einrichtung in einem Raum überarbeiten, nehmen Sie sich die Zeit, gewöhnliche On-Off-Lichtschalter durch Dimmerschalter zu ersetzen. Diese geben Ihnen viel mehr Kontrolle über die Beleuchtung eines Raumes. Dimmer-Schalter lassen Sie einem Raum eine Vielzahl von verschiedenen Looks geben, ohne etwas daran zu ändern. Sie machen auch einen kleinen, aber definitiv positiven Unterschied im Wiederverkaufswert Ihres Hauses!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die meisten Menschen nicht wissen, was sie tun sollen, wenn es um Innenarchitektur geht. Aber jetzt, da Sie diesen Artikel gelesen haben, gilt dies nicht für Sie. Sie wissen jetzt, was es braucht, um das Innere Ihres Hauses so schön wie möglich zu machen; Nutzen Sie diese Tipps zu Ihrem Vorteil!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *